Pelikan

Maki-e PHOENIX Füllfederhalter Limited Edition Nummeriert

Art-Nr.: 820622

1 Stück auf Lager, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage
3.700,00 €
Preis inkl. MwSt. | versandkostenfrei
Menge
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Visa
Geschenkservice | ★ Tel. Bestellung

Maki-e Phoenix

Der Füllfederhalter ist ein Kunstwerk der japanischen Maki-e Technik. Jedes Schreibgerät ist handgemacht. Die Nummerierung ist streng limitiert und garantiert die Einzigartigkeit.

  • Kolbenfüllfederhalter M1000 Maki-e PHOENIX Limited Edition Nummeriert
  • Limitiert auf 123 Stück weltweit
  • Befüllung aus dem Pelikan Tintenfässchen, in vielen Farben erhältlich
  • Gewicht 38g (Gramm) mit aufgeschraubter Kappe, 30g ohne Kappe
  • Länge 12.5cm ohne Kappe, 16.5cm mit Kappe, ∅13mm
  • Hochwertiges Geschenketui aus Paulownia Holz

KÖRPER UND KAPPE

  • Körper und Kappe versehen mit mehrschichtigem, seltenem Urushi-Lacks, welcher von Hand aufgetragen und mehrmals poliert wird
  • Jeder Füllfederhalter wird unter Verwendung der Maki-e Technik einzeln nummeriert und durch den Künstler von Hand signiert
  • Kappe mit aufgemalter Pelikan Bildmarke auf dem Kappenkopf

FEDER UND BESCHLÄGE

  • Feder aus 18 Karat Gold mit rhodinierten Elementen
  • Vergoldete Beschläge
  • Geschwungener Pelikan Schnabel-Clip

Maki-e ist die Kunst der japanischen Lackmalerei, die für ihre Schönheit und Ausdrucksstärke bekannt ist. Während der Fertigung werden mehrere Schichten des seltenen Urushi-Lacks hintereinander aufgetragen und mehrmals poliert. Das Motiv wird mit farbigem Lack auf die Oberfläche gezeichnet. Im Anschluss wird der Füllhalter mit einer Vielzahl von Lackschichten versehen. Diese aufwändige Arbeitstechnik nennt man Togidashi-Maki-e. Der Künstler kann dabei Kohle- und Goldpulver in den Lack hineinmischen. So entsteht ein dreidimensionaler Effekt: Wenn Sie mit dem Daumen über die Oberfläche streichen, können Sie den Unterschied deutlich fühlen. Diese Arbeitstechnik nennt man Taka-Maki-e. Für die Gestaltung des Füllhalters „Phoenix“ hat der Maki-e Künstler beide Arbeitstechniken harmonisch miteinander verbunden.

Der Phönix ist von einer Vielzahl bedeutungsvoller Legenden umgeben. Der Phönix ist ein sagenhafter, spiritueller Vogel in der chinesischen Mythologie und kommt in Mythen, Ornamenten, künstlerischen Arbeiten und in ostasiatischer Architektur vor. Oftmals ist der Phönix ein Symbol der Tugend, Weisheit, Schönheit und Güte. Mit dem Phönix werden zudem auch Bedeutungen wie Harmonie, Frieden, Weiblichkeit, Schönheit, Wohlstand, Wachstum, Aufstieg und Erfolg verbunden. Gemäß der chinesischen Legende, repräsentiert der Phönix das gesamte Universum. Sein Kopf verkörpert den Himmel, die Augen stehen für die Sonne, der Rücken ist der Mond, die Beine sind die Erde und der Schwanz ist ein Planet. Es wird angenommen, dass eine Präsenz wie der Phoenix zwischen Gott und dem Menschen vermittelt, genau wie der Drache. In China symbolisiert der Drache den Kaiser wohingegen die Kaiserin durch den Phönix symbolisiert wird. Der Phönix wird seit jeher als ein nobles und vielversprechendes Symbol betrachtet.

Jeder Souverän M 1000 Füllhalter wird in Deutschland gefertigt und anschließend in Japan veredelt. Auf jedem Füllhalter der Edition wird die Pelikan Bildmarke auf dem Kappenkopf gemalt. Jeder Füllhalter wird unter Verwendung der Maki-e Technik einzeln nummeriert und durch den Künstler von Hand signiert. Die Limited Edition Maki-e “Phönix” ist ein Meisterwerk, welches deutsche Handwerkskunst, die auf über 180 Jahren Erfahrung basiert, und anspruchsvolle Maki-e Technik von renommierten japanischen Künstlern vereint. Diese Serie ist auf nur 123 Stück weltweit limitiert. Jedes Modell ist mit einer 18-Karat Goldfeder mit Rhodium-Dekor ausgestattet und wird in einem traditionellen japanischen Geschenketui aus Paulownia Holz geliefert.

Produktsammlung | Das haben Sie sich kürzlich angeschaut