PEN OF THE YEAR 2017 VIKINGS Füllfederhalter Limited Edition Nummeriert platiniert

3.200,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge

Feder

  • PAP10576

Pen of the Year 2017


Diese Editiion des Pen of the Year erzählt von einem Volk aus dem hohen Norden, das im 9. Jahrhundert in atemberaubendem Tempo zur größten Seemacht der westlichen Hemispäre aufsteigt: den Wikingern. Als wagemutige Herrscher über Wind und Wellen bewundert, als kampferprobte Eroberer gefürchtet und als Kaufleute hoch geschätzt, knüpfen die Wikinger ein Kontinente verbindendes Handelsnetz. Die revolutionäre Bauweise der Wikinger Langboote, die magische Kraft der Runen und die Maserbirke - in der Mythologie als "Baum des Schutzes" bekannt und einer der charakteristischsten Bäume der nordischen Welt - prägten die Gestaltung des PEN OF THE YEAR 2017 VIKINGS.

Mit Empfehlung von der Papeterie

Details

  • Kolbenfüllfederhalter PEN OF THE YEAR 2017 VIKINGS Limited Edition Nummeriert
  • Limitiert auf 500 Stück weltweit
  • Feder 18 Karat Gold Bicolor, handgefertigt und von Hand eingeschrieben
  • Federstärke M (Medium)
  • Kappe und Beschläge: platiniert, Kappe zum Drehen mit gefedertem Clip
  • Kappe ziert ein in intensiven Rotttönen leuchtender Karneol
  • Körper platinierter Schaft, geschmückt von fünf hauchdünnen Plättchen aus Maserbirke
  • Name Graf von Faber-Castell in filigranen Runen in das Endstück des Schaftes graviert
  • Gewicht 65g (Gramm) ohne Kappe, Länge 13cm ohne Kappe
  • Befüllung aus dem GvFC Tintenglas, in vielen Farben erhältlich

DER SCHAFT

Der Schaft des Füllfederhalters ist dem elegant geschwungenen Rumpf der berühmten Drachenboote nachempfunden und im Geist der epochalen Schiffbaukunst der Wikinger mit einer handwerklichen Meisterleistung gefertigt: In den platinierten Schaft werden hauchdünne Plättchen aus Maserbirke eingelegt, deren Zuschnitt  Wissen und Fingerspitzengefühl voraussetzt. Durch ein besonderes Verfahren ist es möglich, die sonst aufgrund ihrer schönen Maserung sehr brüchige Maserbirke in feine Plättchen zu schneiden. Hier ist ein Geschick notwendig, das sonst nur bei der Verarbeitung von Edelsteinen Anwendung findet.

DAS MATERIAL DES KÖRPERS

Einer der charakteristischsten Bäume der nordischen Welt ist die Maserbirke mit ihren braunen, bei keinem anderen Maserholz vorkommenden Adern. Durch eine spezielle Wuchsform mit fest verwachsenen Einschlüssen entstanden, kommt die flämmchenförmige Äderung bei einem rötlichen Farbton besonders schön zur Geltung. In der Mythologie gilt die Birke als "Baum des Schutzes" - und wurde angesichts der vielfältigen Gefahren von vielen Wikingern besonders verehrt. Der warme, nuancenreiche Farbton des Holzes harmoniert wunderbar mit dem in intensiven Rottönen leuchtenden Karneol, der in die Kappe eingelassen ist. Es ergibt sich ein überaus reizvolles Wechselspiel mit der kühl glänzenden Platinierung des Schaftes, in dessen Endstück der Name Graf von Faber-Castell in filigranen Runen graviert ist.

DIE ZERTIFIZIERUNG

Jedes der einzeln nummerierten Schreibgeräte ist ein Unikat und wird in einer hochglänzend polierten, tiefschwarzen Holzschatulle aufbewahrt und geliefert. Ein Zertifikat mit der persönlichen Unterschrift von Charles Graf von Faber-Castell bescheinigt die Limitierungen. Eine zusätzliche Einlage in der Schatulle bietet Platz für sechs weitere Schreibgeräte.

145120
Zuletzt angesehen